Aktuell

Der Atem der Worte 

Essays
2022, Edition Königstuhl, St. Gallenkappel

Für den Dichter und Schriftsteller Peter Fahr ist das Wesen der Kunst die Kunst des Wesentlichen. In erhellenden Essays und Reden stellt er sich den Fragen der Zeit, in poetischen Betrachtungen ergründet er die menschliche Existenz. Ob er sich mit Gentechnik, Digitalisierung und Klimakatastrophe befasst oder über Glück, Schicksal und Tod sinniert, stets tut er es auf berührende Weise. Diese Texte sind klug, aufrichtig und mutig – sie vereinen Idee, Poesie und Liebe. Denn Fahr weiss: „Die höchste Kultur des Geistes ist nichts wert ohne eine Kultur des Herzens.“

„Ich bin gespannt. Das schafft dieses Buch, bei allem Ernst, spielend.“

Adolf Muschg

Der Atem der Worte

Der Atem der Worte

CHF 25.00

Flyer Buchtaufe - Der Atem der Worte.png